Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Das Klinikum  Rosenheim

Die Behandlungsschwerpunkte des kbo-Heckscher-Klinikums, Abteilung Rosenheim

 

In der Abteilung Rosenheim stehen 30 stationäre und 12 teilstationäre Behandlungsplätze für die Altersgruppe der 6- bis 14-Jährigen zur Verfügung. Die Patienten sind in Ein- oder Zwei-Bett-Zimmern auf drei Stationen untergebracht. Es werden alle kinderpsychiatrischen Erkrankungen behandelt. Eine Schwerpunktstation dient zur Behandlung von Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, frühen Essstörungen sowie anderen psychosomatischen Störungen.

Die Beschulung der Patienten erfolgt in der klinikinternen Carl-August-Heckscher-Schule, in der die Kinder und Jugendlichen in kleinen Klassen (max. neun Kinder) individuell gefördert werden können. In Einzelfällen ist auch eine externe Beschulung möglich.

Darüber hinaus verfügt die Abteilung über eine Institutsambulanz, in der das gesamte Alters- und Diagnosespektrum kinder- und jugendpsychiatrischer Störungsbilder abgedeckt wird. Zusätzlich wird eine Spezialsprechstunde für Patienten mit Essstörungen angeboten.

In der Ambulanz erfolgt vorwiegend eine diagnostische Abklärung im multiprofessionellen Team in ca. drei bis vier Terminen.

Zu unseren Leistungen zählen auch folgende Gruppentherapien:

  • ADHS-Elterntraining
  • Konzentrationstraining für Kinder
  • Gruppentherapie für ängstlich-depressive Kinder

Flyer    Standort Abteilung Rosenheim

Flyer    Spezialsprechstunde Essstörung

Hier finden Sie unseren Anmeldebogen zur Ambulanzsprechstunde, den Sie gerne ausfüllen und an nachstehende Adresse senden können.

Kontakt und Anmeldung:

kbo - Heckscher-Klinikum gGmbH
Abteilung Rosenheim
Aufnahmesekretariat Frau Gehringer/Frau Rudolph

Ellmaierstraße  27
83022 Rosenheim
Tel: 08031/3044-0
Fax: 08031/3044-2111
info.hk-ros@kbo.de

 

Startseite